FortSchritt Stiftung

Die Stiftung soll die Belange von Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen und Erwachsenen, die körperlich und/oder geistig behindert oder erkrankt sind, fördern.

Die FortSchritt Stiftung wurde 2003 von Peter Graf von Quadt zu Wykradt und Isny ins Leben gerufen Zugestiftet hat gleichzeitig Herr Thomas Beigel, der seit vielen Jahren den Verein FortSchritt Starnberg und die gemeinnützige GmbH als Steuerberater betreut.

Im Stiftungsbeirat sitzen Herr Peter von Quadt, der Gründer vom Verein FortSchritt und Geschäftsführer der FortSchritt gemeinnützige GmbH, Herr Thomas Beigel, Steuerberater aus Starnberg, Christian Strohmeier, Geschäftsleitungsmitglied der FortSchritt gemeinnützigen GmbH und Tatijana von Quadt Projektleiterin FortSchritt Mobiler Fachdienst.

Die FortSchritt Stiftung fördert die Belange von Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen und Erwachsenen, die körperlich und/oder geistig behindert oder erkrankt sind.

Münchner Stiftungsfrühling 24./25. März 2017

Schauen Sie vorbei!

Zum dritten Mal in Folge nehmen wir am Münchner Stiftungsfrühling teil. Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand in der BMW Welt in München. Wir sind dort am Freitag 24. März 2017 von 15-20 Uhr und am Samstag 25. März 2017 von 10-20 Uhr. Ausserdem hält Dr. Christoph Garner - Chefarzt am KWA Stift Rottal - am Samstag den 25. März um 18 Uhr einen interessanten Vortrag zum Thema "Erfolge durch Konduktive Förderung". Bis bald auf dem Münchner Stiftungsfrühling!