FortSchritt ist Träger von Einrichtungen der Behindertenhilfe (nach SGB XII).


Die Wertschätzung der uns anvertrauten Kinder, deren Integration und Selbständigkeit stehen ebenso im Vordergrund unseres Handelns wie die ganzheitliche und individuelle Förderung, die Vermittlung zentraler Kompetenzen, die Hilfe zur Selbsthilfe und Lebensbewältigung und das Lernen von- und miteinander.

Die koordinierte und professionelle Zusammenarbeit mit den Menschen im Umfeld des jeweiligen Kindes ist eine wichtige Grundlage unserer Arbeit. Durch einen internen Qualitätszirkel versuchen wir unsere Arbeit immer noch ein bisschen besser zu machen: Wir sind FortSchritt!

Einrichtungen nach SGB XII
Unsere konduktiven Tagesstätten (nach Professor Petö) sowie die heilpädagogischen Tagesstätten mit konduktiven Elementen bieten vor allem körper- und mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen durch Pädagogik und Therapie eine gezielte Förderung.

Die Finanzierung dieser Einrichtungen erfolgt über den Bezirk Oberbayern als Leistung der Eingliederungshilfe.